Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 1. Dezember 2013

Schattenspiel





Schattenspiel –
die Silhouetten
der Saatkrähen





(Shadow play - / the silhouettes / of the rooks)

Elke Bonacker




 
(Übersetzung: Silvia Kempen)

***************************************************************

 

Schattenspiele

mit den eigenen Händen und Fingern, schon als Kinder waren wir begeistert davon. Schmetterling, Hund, Schaf oder ... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Im größeren Stil wird das Schattenspiel zum Schattentheater. Dafür wurden starre und später bewegliche Figuren entwickelt.
Beim chinesischen Schattentheater werden transparente, zweidimensionale Figuren vor einer Lichtquelle dicht hinter einem Schirm bewegt, wodurch deren Umrisse auf die Oberfläche projiziert werden.
Im Mittelalter kam das Schattenspiel nach Kleinasien, es wurde Karagöztheater genannt. Nach Europa kam das Schattentheater wahrscheinlich direkt aus Kleinasien. Im 18. und 19. Jahrhundert erfreute sich das Schattenspiel in Europa großer Beliebtheit.