Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 19. März 2015

Tauwetter





Tauwetter ...
voll Anmut klingt noch
deine Melodie




(Thaw ... / full of charm still sounds / your melody)

Cezar-Florin Ciobîcă



(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Brausender Lenzwind

Aus Süden braust der Wind heran,
Läßt Schnee, läßt Schollen tauen,
Es wellt der See, die Saat hub an
Zartgrün zum Licht zu schauen.
Kosewind, der vom Werden spricht,
Tosewind, der auf Erden bricht
Dunkles Eis im Gemüte,
Lege zu Grabe, was morsch, was still,
Segne, was leben, was rauschen will,
Fülle den kümmernden Herzensschrein
Tief mit Schönheit, mit Sonnenschein,
Streif uns, die Pflüger im Arbeitstag,
Mit der Ewigkeit Fittichschlag,
Künde: des Wollens Kummersaat
Wächst durch Glauben zur Kraft, zur Tat,
Herz, weil du bangst, Herz, weil du weinst,
Wirst du jubelnd schauen dereinst
Lenze voll ewiger Blüte.

Prinz Emil von Schoenaich-Carolath-Schilden (1852-1908)