Dieses Blog durchsuchen

Montag, 1. Juni 2015

Polka





Polka -
die bunten Hemden
und der Wind.




(Polka - / the colorful shirts / and the wind.)

Susanne Effert



(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Polka

Tendrée und fein,
Geht sie hin
Wie frisch entsprungne Bäche,
Mit Augen rein,
Leicht Karmin
Auf runder Wangen Fläche.

Im Haare Rosen,
Goldner Tand
Um Hals und Arm geschlungen,
Am Herz Mimosen,
Des Kleides Rand
Mit Flaum von Schwanenjungen.

Das Kleid – zu loben:
Neuster Kunst,
Ein Stoff mit blanken Streifen
Wie erzern oben,
Doch ein Dunst
Nur unterm Gürtelreifen.

In tiefem Sinnen,
Doch erregt –
Will sie am Fenster stehen.
Es klopft da drinnen
Sehr bewegt,
Die Pulse heftig gehen.

Nur ekle Nässe
Bringt der Wind,
Schlägt hart an trübe Scheiben.
Mit Interesse
Schaut das Kind.
Was soll das ganze Treiben?

»Ach, die scharmante
Blume wird
Sich nicht beim Tanz entfalten! ...
Da ist er, Tante,
Hör! Er wird –
Hör, hier nur wird er halten.«

Jens Peter Jacobsen (1847-1885)
Aus der Sammlung Gedichte und Entwürfe

Aus dem Dänischen übersetzt von Robert Franz Arnold (1872-1938)