Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 16. Januar 2015

schneehelle Nacht





schneehelle Nacht
wir lauschen in die Weite
des Windes




(bright snow night / we listen into the vastness / of the wind)

Helga Stania 



(Erstveröffentlichung: WHC German I 2009)
***************************************************************





Schneelicht

Nur der Schnee gibt mir jetzt Licht.
Wenn ich auf den Boden schau,
Scheint er schief mir ins Gesicht.
Tag um Tag auf Schnee ich bau,
Ein Tag nach dem andern sticht.
Tag für Tag geht ins Gericht,
Tage wie die Uhr genau,
Und der Schnee liegt weiß und dicht.
Alle Tage halten Schau,
Jeder blind im Schnee zerbricht.
Reihen Tage enden grau,
Und im Schnee liegt Schicht bei Schicht,
Und gar viele graue Tage enden nicht.

Max Dauthendey (1867 -1918)
Aus der Sammlung Lieder der Vergänglichkeit