Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 17. Juni 2018

Monets Sonnenaufgang





Monets Sonnenaufgang
nur für heute
seine Farben ausleihen





(Monet's sunrise / only for today / borrowing his colors)

Ilse Jacobson



(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************




Sonnenaufgang

Es weilet über den Wassern ein blauer leiser Duft,
Der Hauch der Liebesboten, Frühlicht und Morgenluft;
Sie meldeten den Geliebten und haben die See gefragt:
„Schaust du die ersten Gluten der goldnen Wagenpracht?“

Und sieh! ein stilles Schauern, halb freudig und halb bang;
Sie hebet sanft den Busen in leisem Wellendrang
Dem Kommenden entgegen und seinem ersten Gruß,
Zu trinken und wieder zu trinken den heißen Strahlenkuss.

Hermann Hölty (1828-1897)
Aus der Sammlung Bilder und Balladen