Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 18. Mai 2016

Überall Trümmer





Überall Trümmer -
ich kannte damals jedes
eßbare Unkraut.





(ruins everywhere / in those days I knew every / edible weed)

Horst Ludwig




***************************************************************



HUNGER


Den Riemen enger um den Leib! Wie gut!
Fürwahr, es geht. Das ist ein lustig Leben.
Noch Fraß genug! Man braucht ihn nur zu heben,
wie jeder Strotter das im Rinnstein tut.

Jetzt, Not des Geistes, sollst Du dich erheben
In Wahnsinnsgröße! Überschrei die Wut
der Därme, rasender Asketenmut!
Spring aus dem Joch, Gehirn, und mach mich schwebend!

So zwingend sind die Argumente nicht,
Gevatter Hunger, daß ich mich begebe.
Hart bist Du. Härter ist dein Widerpart.

Und schickst du mir, wie es Tyrannenart,
den Henker Tod: Nicht du bists, der mich bricht:
Am Geist vergeh ich, drin ich flammend lebe.

Josef Weinheber (1892-1945)