Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 14. Oktober 2016

Herbstfarben




Herbstfarben
der Wind weht das Blatt
vom Balkontisch


 
(autumn colors / wind blows the leaf / from the balcony table)

Birgit Heid



(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Herbstfarben

Wer kann sich satt an all' den Farben sehen,
Die rings die sterbende Natur verstreut?
Noch schöner ist die Erde im Vergehen,
Als wenn sie ihre ersten Blätter beut.

Das ist ein reifes, ruhiges Farbenprangen
In Wald und Feld, um jeden Strauch und Baum;
Und dieses heil'ge, heitre Heimverlangen
Ohn' jeden Laut, so leise wie ein Traum.

Karl Ernst Knodt (1856-1917)
Aus der Sammlung Schönheit