Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 4. Oktober 2016

Duft wilder Minze





Duft wilder Minze
zwischen moosigen Grabsteinen
Herbstmond 



(the scent of wild minth / between mossy gravestones / harvest moon)

Christof Blumentrath




***************************************************************





Herbstmond

Über den Hügeln ein Feuerschein
droht in den sinkenden Abend hinein.

Über den Hügeln groß glüht es empor,
ringt sich aus wogendem Dunkel hervor.

Über den Hügeln, wie Weltenbrand,
wächst ein blutroter Mond ins Land. —

Und sieh! vor der glühenden Scheibe steht
eine Mühle, die sausend die Flügel dreht.

Mahlt und mahlt mit fliegender hast,
ihre Flügel ringen ohn Ruh und Rast.

Mahlt und mahlt für die Menschen Brot,
von einer brennenden Welt umloht . . .

Paul Remer (1867-1943)