Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 28. Oktober 2015

zurück vom Kodokan






zurück vom Kodokan
Schritt für Schritt 
den sanften Weg gehen




(back from Kodokan / step by step / going the gentle way)

Friedrich Kelben



In memoriam Jigoro Kano (28.10.1860 – 4.5.1938) zum 155. Geburtstag
(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************
 

Hinweis:

Judo wird auch mit „sanfter Weg“ übersetzt. Jigoro Kano war der Begründer der japanischen Sportart Judo und des Kodokan (Ort zum Üben des Weges; Judo-Schule).

wikipedia: Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde. Zum einen das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen (jita kyōei, 自他共栄) und zum anderen der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist (seiryoku zenyō, 精力善用). Ziel ist es, diese Prinzipien als eine Haltung in sich zu tragen …. Ein Judo-Meister hört demnach im Idealfall niemals auf, Judo zu praktizieren, auch wenn er nicht im Dōjō (Trainingshalle) ist.

Die Judo-Werte des Deutschen Judo-Bundes: (http://www.judobund.de/jugend/training-wettkampf/judowerte/)

1. Höflichkeit
2. Hilfsbereitschaft
3. Ernsthaftigkeit
4. Ehrlichkeit
5. Respekt
6. Bescheidenheit
7. Wertschätzung
8. Selbstbeherrschung
9. Mut
10. Freundschaft