Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Die dunkle Pfütze






Die dunkle Pfütze -
der Himmel treibt in Blasen
und zerplatzt




(Dark puddle / the sky drifts in bubbles / and bursts)

Gerd Börner



(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Regentag

Der Regen fällt. In den Tropfentanz
Starr ich hinaus, versunken ganz
In allerlei trübe Gedanken. Mir ist,
Als hätt' es geregnet zu jeder Frist,
Und alles, so lange ich denken kann,
Trüb, grau und naß in einander rann,
Als hätte es nie eine Sonne gegeben,
Als wäre nur immer das ganze Leben,
Die Jahre, die Tage, die Stunden all,
Ein trüber, hastiger Tropfenfall.

Gustav Falke (1853-1916)
Aus der Sammlung Vermischte Gedichte