Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 4. September 2014

Einkaufstaschen






Einkaufstaschen.
Ein verkrüppeltes Bein, gestreckt
ins Strömen.






(Shopping bags. / A crippled leg, stretched / into the stream.)

Volker Friebel



***************************************************************






Im Menschenstrom 

Da sah ich die Menge, verloren im Labyrinth
der Riesenstadt, sich wie einen Heerwurm schieben;
Gesichter wogen, auf denen die Angst geschrieben,
und die doch lächeln und schön im Schmerze sind.

Begegnen .. knixendes Vorüberwinden ..
Ein Freundlichkeitensagen mit Grübchenwangen ..
Umdrehn im Plaudern .. Und immer dazwischen das Bangen
der flackernden Augen, den Ausgang wiederzufinden.

O, Überschütten mit Worten, Sichkreuzen der Gespräche,
die das wunde Hirn herüber-, hinüberzerren ..
Ein Liebesblick, ein Traumlaut - da versperren
Gesichter Gesichte; und weiter wirbelt der Tanz der Oberfläche.

Und jeder möchte die Flucht der fiebernden Blicke,
die Blässe der Angesichte, die feuchte Röte
der Lippen vergessen und fühlt nur seine Nöte
über die Reden hinweg und Händedrücke.

Und hört gemartert rufen die Stimme der Seelen,
die draußen vor den Wällen zurückgelassen
trauern rings um den Irrgarten dieser Gassen
und zittern, Glück und Dasein zu verfehlen.

Nicht einem ist die Sehnsucht ganz verglommen:
in Weite aufzuatmen, sich hinauszuretten
in Waldesstille, mit der Seele zu verketten
sich wieder, mit der Fülle des Weltraums selig verschwommen.

Und die zu entfliehn der Einsamkeit und Leere
- ein flüchtiger Aufglanz selber - sich gewöhnen,
zu schaukeln in diesen Wogen, sah ich am meisten stöhnen,
wie abgeschlagne Häupter treiben auf dem Meere.

Leo Sternberg (1876 - 1937)