Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 6. August 2017

Regenpfützen






Regenpfützen
die Sonne legt mir
den Himmel zu Füßen




(rain puddles / the sun lays the sky / to my feet)

Marita Bagdahn




(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************




Die Sonne

Kind.

Du bist eine liebe Sonne,
Aller Menschen Freud und Wonne,
Solltest dich uns immer zeigen,
Niemals hinter Berge neigen,
Niemals ins Gewölk verstecken,
Alles stets zur Freude wecken.

Sonne.

Gerne schein’ ich auf dich nieder,
Gerne komm’ ich immer wieder
In dein Land, zu dir zurücke,
Und erheit’re deine Blicke.
Freundlich, wie mein Sonnenschein,
Möge stets dein Auge sein!

August Corrodi (1826-1885)
Aus der Sammlung Fünfzig Fabeln und Bilder aus der Jugendwelt