Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Cold moon





Cold moon -- 
the nude tree
framed




(kalter Mond -- / der nackte Baum / verleumdet)

Heike Gewi 




***************************************************************




Die Verleumdung

Die Hässlichkeit — berückt sie auch die Lüge,
Und mag sie selbst ihr eig’ner Schmeichler sein —
Sobald sie in den Spiegel schaut, zur Pein
Erkennt sie ihre Missgestalten Züge.

Und so die Sünde — ob sie selbst sich trüge,
Stets schaut sie in der Tugend lichtem Schein
Als wie in einem Spiegel klar und rein
Ihr finst’res Antlitz sich zur innern Rüge.

Wie gern schlüg’ diesen Spiegel sie in Stücke!
Da sie’s nicht kann, versuchet’s ihre Tücke,
Mit der Verleumdung Hauch ihn zu verdunkeln.

Und deshalb trübt sie seiner Reinheit Funkeln,
Dass im getrübten Glas ihr Bild erbleiche
Und es in Etwas ihrem Dunkel gleiche.

Edmund Dorer (1831 - 1890)
Aus der Sammlung Sonette